Diese Seite ist für den Internet Explorer ab Version 9 optimiert

Sie verwenden leider einen älteren Internet Explorer. Um Ihnen das komplette Benutzererlebnis zu bieten, ist es notwendig, dass Sie Ihren Browser aktualisieren. Alternativ installieren Sie bitte Google Frame. Ein Internet Explorer Update ist dann nicht erforderlich.

Keine Angst! Sollten Sie unserer Empfehlung nicht folgen, können Sie diese Seite trotzdem anzeigen. Beachten Sie aber bitte, dass die Inhalte nicht optimal dargestellt werden.

Ihr Webmaster

Aktuelles vom OGV Wolfring

Preisverleihung Gartenfruchtwettbewerbe (26.08.2018)

90 Erwachsene und Kinder konnte der 1. Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Wolfring, Franz Ziegelmeier, zur diesjährigen Preisverleihung der Gartenfruchtwettbewerbe im Feuerwehrhaus in Wolfring recht herzlich begrüßen. Sein besonderer Gruß galt Ehrenvorsitzenden Hermann Beer mit seiner Gattin Erna. "Wer hat den schwersten Krautkopf?" lautete der Wettbewerb für die Erwachsenen. 75 Mitglieder beteiligten sich an der Pflanzenausgabe im Mai dieses Jahres. Die sehr große Hitze und auch gefräßige Raupen vernichteten bei vielen das Ergebnis. So ließen nur 9 Personen ihren Krautkopf vor Ort wiegen. Auf den ersten Platz landete Birgit Raab aus Wolfring mit einem wahren Prachtexemplar von 2600 Gramm. den zweiten Patz erzielte Karl Thanner, Wolfring, mit 1730 g und der dritte Platz ging an Franz Scharf, Wolfring, mit 1723 g. Platz 4 und 5 gingen an Riedel Ingrid, Wolfring, 1320 g und Sabine Dittrich, Wolfring, mit 963 g. Die ersten fünf Preisträger bekamen Urkunden und gewannen Gutscheine von der Gärtnerei Nägele.

 

Bei den Kindern hieß es "Wer hat die schwerste Rote Bete?". Und die hatten umso mehr einen guten grünen Daumen. Von den 47 teilnehmenden Kindern im Frühjahr brachten 34 Kinder ihre roten Rüben zum Wiegen zum Feuerwehrhaus. Die Siegerin war Antonia Schwarz, Wolfring, mit 1816 Gramm, auf den zweiten Platz kam Jonas Schleicher, Wolfring, mit 1751 g. Dritter wurde Moritz Wifling, Wolfring, mit 1664 g, auf den 4. Platz landete Alexander Schleicher, Wolfring, 1656 g. Die Rote Bete von Fiona Heimler, Wolfring, wog 1435 g und erreichte den 5. Platz. Sie alle bekamen eine Siegerurkunde und Kinogutscheine vom Cineplex Amberg. Alle weiteren Kinder bekamen Teilnahmeurkunden und Süßigkeiten. Franz Ziegelmeier bedankte sich bei allen für die Teilnahme und lud auch für nächstes Jahr wieder ein zum Mitmachen. Dank sagte er auch seinem Team für die Vorbereitung und Bewirtung der vielen Gäste. Auch den Verantwortlichen der Feuerwehr dankte er für das Entgegenkommen.


sortiert nach Themen

sortiert nach Zeit